Wandertag Altenmarkt

"Das kleine Bahn-Museum"

Am 30. 6. machten die 4. und die 5. Klasse einen Wandertag nach Altenmarkt zum "Kleinen Bahnmuseum". Da die Bahnlinie ab Weissenbach-Neuhaus eingestellt ist und es kaum brauchbare Bus - Verbindungen gibt, mussten wir vom Bahnhof Weissenbach bis Altenmarkt, das sind gut 7 Kilometer, wandern.
Es war ein sehr heißer Tag, und wir waren meist in der Sonne unterwegs.

Da einige Kinder sehr schnell müde wurden, machten wir unterwegs eine kleine Pause.

Der Rad- und Wanderweg führt zeitweise entlang der eingestellten Bahnlinie. Auch dort sind einige Kinder gewandert -
und hatten zu ihrem Erstaunen sogar auf den Schienen (Wanderer-) Gegenverkehr!

 

Auch andere Schulklassen waren hier unterwegs.

 

Um 10 Uhr sind wir beim Museum angekommen.

Was es dort alles zu sehen gab: eine beleuchtete Winterlandschaft, eine rauchende Dampflokomotive, ...

... ein beleuchtetes Ringelspiel, beleuchtete Bahnhöfe, ...

... Brücken und Tunnel, die wie echt aussehen, und sogar ein Raketenzug!

In den Vitrinen sind viele Lokomotiven und Waggons. Die meisten wurden in Österreich gebaut!

An den Spielanlagen können sich die Kinder selbst betätigen.

   

Nachdem wir alles gesehen haben, sind wir mit dem Bus zurückgefahren.

 

Das Kleine Bahnmuseum ist durch seine kindgerechte Ausstattung und Betreuung eine Empfehlung für alle Schulklassen!